Dein Fahrrad als Dienstfahrzeug

Bike-Leasing per Gehaltsumwandlung

Wie funktioniert Bike-Leasing?

Ein großes Thema beim Neukauf ist seit mehreren Jahren die Möglichkeit von Bike-Leasing per Gehaltsumwandlung. Dies ist für den Kunden die Option, ein E-Bike oder auch jedes andere Fahrrad wie ein Firmenfahrzeug mit staatlicher Unterstützung, das heißt mit steuerlichen Vorteilen, zu leasen. Auch für den Partner oder die Partnerin kann in vielen Fällen auf diese Weise ein Fahrrad angeschafft werden. Voraussetzung für das Bike-Leasing ist die Zustimmung des Arbeitgebers, die in vielen Betrieben über das betriebliche Gesundheitsmanagement gegeben ist. Im Anschluss wird der Leasingvertrag geschlossen und die Kosten für das Leasingfahrrad auf die Laufzeit von im Regelfall 3 Jahren umgelegt. Gegenüber dem Direktkauf lassen sich so bis zu 40% des Preises einsparen. Federführend bieten wir unseren Kunden dieses Thema mit unserem Partner Jobrad an, selbstverständlich besteht aber auch die Möglichkeit, dies über andere Leasing-Firmen abzuwickeln.